//
du liest...
Allgemein, Liga, News

Sieg bei den Bulls sichert den Klassenerhalt des PCF Mülheim

Mülheimer Futsaler bleiben in der Futsal Verbandsliga

Durch einen 4:1 Auswärtssieg bei den Futsalbulls Dinslaken bleiben die Mülheimer Futsaler in der Verbandsliga. Durch den dritten Sieg in Folge hat sich das zuvor arg abstiegsbedrohte Team des scheidenden Trainers Daniel Ramon Saballs damit aus eigener Kraft aus dem Tabellenkeller geschossen.

Beim Tabellennachbarn aus Dinslaken brauchten die Mülheimer Hallenkicker Geduld und Kraft. „Es war ein Arbeitssieg, wir haben nicht so stark gespielt, wie in den Vorwochen und heute mehr Kampf und Konzentration als spielerische Klasse gezeigt“, analysiert Ramon Saballs. „Was zählt ist der Klassenerhalt, das macht mich heute glücklich, auch wenn in der Saison Vieles nicht so gelaufen ist, wie geplant.“ In der Tat wirkt das Ergebnis deutlicher als der Spielverlauf war. Dass PCF Keeper Jan Freitag der stärkste Mann auf dem Platz war, ist hierfür ein deutliches Indiz. Die Treffer für den PCF indes erzielten Giuliano Sestu (2), Hara Simeonidis und Ruslans Seleznovs.

„Ich bin froh, dass es beim Saisonfinale in Essen nicht zu einem gefühlten Endspiel für uns kommt,“ so Ramon Saballs weiter. „Dennoch möchten wir unsere Siegesserie bis Saisonende durchziehen und so noch ins sichere Mittelfeld der Tabelle vorstoßen und nebenbei die Essener im Ranking hinter uns lassen.“
Das letzte PCF-Saisonspiel unter den Coaches Ramon Saballs und Daniel Weimar findet am 21.5. um 17:00 Uhr in Essen statt.

Derweil hat auch die FSG Ruhrgebiet ihre Siegesserie fortgesetzt und lauert nun auf den dritten Platz in der Abschlusstabelle des Futsal-Unterhauses. Das Team, welches aus den Zweiten von Essen und dem PCF besteht gewann bei den favorisierten Gastgebern der TG Neuss mit 6:4. Die Torschützen waren Enno Jung (4), Tobias Mevissen und Basti Bühl – allesamt vom PCF. Im Tor feierte der Mülheimer Jan Schmitz ein starkes Debüt. Die FSG Ruhrgebiet spielt ihr letztes Spiel direkt vor dem Duell der beiden Ersten Mannschaften am 21.5. um 15:00 Uhr ebenfalls in der Halle Schonnebeckhöfe in im Essener Norden. Zu Gast wird dann ein Team sein, für das es noch um alles geht. Wenn die Velberter Gäste das Spiel gegen die FSG gewinnen, steigen sie direkt in die Futsalverbandsliga auf. Die aktuelle Siegesserie der FSG deutet aber an, dass dies ein hartes Stück Arbeit für die favorisierten Gäste werden wird.

aktuelle Tabelle der FVN – Futsalverbandsliga:
http://www.fvn.de/2585-0-1-Futsal-Niederrheinliga-20132014.html

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PCF Sponsoringpartner

1. Mannschaft

PCF Saisoncover

PCF GTA-Saisoncover

%d Bloggern gefällt das: